Verfahren zur Beantragung eines gesetzlichen Aufenthalts in Uruguay

I) GESETZLICHER AUFENTHALT IN URUGUAY FÜR STAATSBÜRGER DER MERCOSUR-MITGLIEDSSTAATEN UND DER MERCOSUR-ASSOZIIERTEN STAATEN SOWIE FÜR AUSLÄNDISCHE FAMILIENANGEHÖRIGE VON URUGUAYERN – bei der Nationaldirektion für Migration

GESETZLICHER AUFENTHALT IN URUGUAY FÜR:
BRASILIANER, ARGENTINIER, PARAGUAYER, CHILENEN, PERUANER, KOLUMBIANER, ECUADORIANER, GUYANER UND SURINAMER.

Folgende Unterlagen sind erforderlich:

a) Personalausweis (Nationaler Personalausweis, Identitätsausweis oder, falls nicht vorhanden, Reisepass)

b) Strafregisterauszug des Geburtslandes und des Aufenthaltslandes der letzten 5 Jahren; nur für Personen über 18 Jahre.
Die Bescheinigung ist ab dem Zeitpunkt ihrer Ausstellung sechs Monate lang gültig, es sei denn, es ist eine kürzere Gültigkeitsdauer angegeben (die Gültigkeit argentinischer Strafregisterbescheinigungen beträgt drei Monate).
Die Bescheinigung muss – je nach Herkunftsland – apostilliert oder legalisiert werden, außer bei Strafregisterbescheinigungen mit elektronischer Signatur und Prüfcode, die online ausgestellt werden.

c) Apostillierte Geburtsurkunde: Sie darf nicht älter als 1 Jahr sein

d) Uruguayische Impfbescheinigung: Um sie zu erhalten, müssen Sie in Ihrem Herkunftsland über aktuelle Impfungen verfügen, wobei das Datum der Aufnahme anzugeben ist (Masern und Tetanus für nach 1967 Geborene und nur Tetanus für vor 1967 Geborene). Wenn Sie diese Impfungen nicht haben, müssen Sie in Uruguay geimpft werden.

e) Aktueller Gesundheitsschein: wird derzeit nicht beantragt.

f) Passfoto

 

Wir bieten die folgenden Dienstleistungen an:

  • Kontrolle und Überprüfung, ob alle erforderlichen Dokumente vorhanden sind
  • Übersetzung der Urkunden, falls erforderlich
  • Eintragung der Heiratsurkunde (falls zutreffend) und der Geburtsurkunde in der Abteilung  Ausländerregister des Standesamtes und Beschaffung der in Uruguay registrierten Urkunden zur Vorlage bei der Nationalen Direktion für Personenidentifizierung
  • Einleitung des Verfahrens zur Beschaffung eines gesetzlichen Aufenthalts
  • Betreuung des Verfahrens und Einholung eines Termins
  • Begleitung zu allen Terminen
  • Erhalt eines vorläufigen Personalausweises in Uruguay für einen Zeitraum von einem Jahr, solange das Verfahren zur Eintragung der Urkunde nicht abgeschlossen ist, oder für einen Zeitraum von zwei Jahren, wenn das Verfahren zur Eintragung der Urkunde abgeschlossen ist
  • Beschaffung eines permanenten Personalausweises in Uruguay für einen Zeitraum von 3 Jahren
  • Verlängerung des Wohnsitzes und des Personalausweises, falls erforderlich

 

II) VERFAHREN FÜR DEN GESETZLICHEN AUFENTHALT VON AUSLÄNDERN AUSSERHALB DES MERCOSUR: bei der Nationaldirektion für Migration

Für dieses Verfahren sind die folgenden Unterlagen erforderlich:

a) Personalausweis

b) Strafregisterbescheinigung des Geburtslandes und aus den Ländern, in denen Sie sich in den letzten fünf Jahren aufgehalten haben; nur für Personen über 18 Jahre. Die Bescheinigung muss apostilliert oder legalisiert werden – je nach Herkunftsland -, außer bei Strafregisterbescheinigungen mit elektronischer Signatur und Prüfcode, die online ausgestellt werden.

c) Geburtsurkunde: Sie darf nicht älter als 1 Jahr sein

d) Uruguayische Impfbescheinigung: Um sie zu erhalten, müssen Sie in Ihrem Herkunftsland über aktuelle Impfungen verfügen, wobei das Datum der Aufnahme anzugeben ist (Masern und Tetanus für nach 1967 Geborene und nur Tetanus für vor 1967 Geborene). Wenn Sie diese Impfungen nicht haben, müssen Sie in Uruguay geimpft werden.

e) Beruflicher Gesundheitsschein, ausgestellt von öffentlichen oder privaten Gesundheitsdienstleistern, die vom Ministerium für öffentliche Gesundheit zugelassen sind.

f) Passfoto

g) Notarielle Bescheinigung über den Erhalt eines für den Lebensunterhalt ausreichenden Einkommens

h) Einwanderungsbescheinigung

 

Wir bieten die folgenden Dienstleistungen an:

  • Kontrolle und Überprüfung, ob alle erforderlichen Dokumente vorhanden sind
  • Übersetzung der erforderlichen Urkunden
  • Eintragung der Heiratsurkunde (falls zutreffend) und der Geburtsurkunde in der Abteilung Ausländerregister des Standesamtes und danach Beschaffung der in Uruguay registrierten Urkunden zur Vorlage bei der Nationalen Direktion für Personenidentifizierung
  • Unterstützung bei der Anerkennung ihrer Impfungen und der Beschaffung des beruflichen Gesundheitsscheins.
  • Bearbeitung und Beschaffung der Einwanderungsbescheinigung
  • Erstellung der notariellen Bescheinigung über die Mittel zum Lebensunterhalt, für die uns die Belege vorliegen müssen, die gegebenenfalls übersetzt werden müssen.
  • Einholung eines Termins bei der Einwanderungsbehörde, um das Verfahren für den gesetzlichen Aufenthalt einzuleiten.
  • Begleitung zu allen entsprechenden Terminen
  • Ernennung eines Bevollmächtigten zur Verfolgung des Verfahrens vor der Einwanderungsbehörde
  • Erhalt eines vorläufigen Personalausweises in Uruguay für einen Zeitraum von einem Jahr, solange das Verfahren zur Eintragung der Urkunde nicht abgeschlossen ist, oder für einen Zeitraum von zwei Jahren, wenn das Verfahren zur Eintragung der Urkunde abgeschlossen ist
  • Beschaffung eines permanenten Personalausweises in Uruguay für einen Zeitraum von 3 Jahren
  • Verlängerung des Wohnsitzes und des Personalausweises, falls erforderlich

 

III) SCHNELLVERFAHREN FÜR DEN VORÜBERGEHENDEN GESETZLICHEN AUFENTHALT VON UNTERNEHMEN

Dieses Verfahren betrifft Uruguay XXI: Es handelt sich um ein kurzes und zügiges Verfahren, das in der Nationaldirektion für Migration für die Mitarbeiter, Direktoren und Aktionäre der Unternehmen, die sich in Uruguay niederlassen, durchgeführt wird.

Für dieses Verfahren sind die folgenden Unterlagen erforderlich:

a) Personalausweis

b) Strafregisterbescheinigung des Geburtslandes und aus den Ländern, in denen Sie sich in den letzten fünf Jahren aufgehalten haben; nur für Personen über 18 Jahre. Die Bescheinigung muss apostilliert oder legalisiert werden – je nach Herkunftsland -, außer bei Strafregisterbescheinigungen mit elektronischer Signatur und Prüfcode, die online ausgestellt werden.

c) Geburtsurkunde: Sie darf nicht älter als 1 Jahr sein

d) Uruguayische Impfbescheinigung: Um sie zu erhalten, müssen Sie in Ihrem Herkunftsland über aktuelle Impfungen verfügen, wobei das Datum der Aufnahme anzugeben ist (Masern und Tetanus für nach 1967 Geborene und nur Tetanus für vor 1967 Geborene). Wenn Sie diese Impfungen nicht haben, müssen Sie in Uruguay geimpft werden

e) Beruflicher Gesundheitsschein, ausgestellt von öffentlichen oder privaten Gesundheitsdienstleistern, die vom Ministerium für öffentliche Gesundheit zugelassen sind.

f) Passfoto

g) Notarielle Bescheinigung über den Erhalt eines für den Lebensunterhalt ausreichenden Einkommens

h) Einwanderungsbescheinigung

i) Arbeitsvertrag und Lohnabrechnungen.

j) Schreiben des Unternehmens in vordefiniertem Format mit dem Antrag auf vorübergehenden Aufenthalt für zwei Jahre über Fast Track.

k) Schreiben von Uruguay XXI.

 

Wir bieten die folgenden Dienstleistungen an:

  • Kontrolle und Überprüfung, ob alle erforderlichen Dokumente vorhanden sind
  • Übersetzung der erfordelichen Urkunden
  • Eintragung der Heiratsurkunde (falls zutreffend) und der Geburtsurkunde in der Abteilung Ausländerregister des Standesamtes und danach Beschaffung der in Uruguay registrierten Urkunden zur Vorlage bei der Nationalen Direktion für Personenidentifizierung
  • Unterstützung bei der Anerkennung ihrer Impfungen und der Beschaffung des Gesundheitsscheins..
  • Bearbeitung und Beschaffung der Einwanderungsbescheinigung
  • Erstellung der notariellen Bescheinigung über die Mittel zum Lebensunterhalt, für die uns die notwendigen Belege vorliegen müssen, die gegebenenfalls übersetzt werden müssen.
  • Einholung eines Termins bei der Einwanderungsbehörde, um das Verfahren für den rechtmäßigen Aufenthalt einzuleiten
  • Begleitung zu allen entsprechenden Terminen
  • Ernennung eines Bevollmächtigten zur Verfolgung des Verfahrens vor der Einwanderungsbehörde
  • Beschaffung eines vorläufigen Personalausweises für zwei Jahre in Uruguay

 

 

Füllen Sie das Formular aus und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

    Name (*)

    E-Mail-Adresse (*)

    Kommentare

    Right Menu Icon
    × Kosten-Voranschlag Beantragen